Hair Care 6 Monate Geld-zurück-Garantie!

Haarwuchs

Zuhause Was ist CNV? Wie es funktioniert Was zu erwarten ist Alle Produkte Anmeldung Anmeldung Bewertungen Blog
Was ist die Laserkappentherapie?
Die Technik der Laserkappentherapie fällt in eine sehr legitime medizinische Klasse, die als Low-Level-Lichttherapie bezeichnet wird. Erstmals von der FDA im Jahr 2007 zur Behandlung von Haarausfall zugelassen, hat die Technik eine Reihe verschiedener Namen erhalten, darunter Rotlichttherapie, Biostimulation, Photobiostimulation, Kaltlaser und Softlasertherapie.

Wie funktioniert die Laserkappentherapie?
Der Kern ihres Designs besteht darin, dass die Kappe mehrmals pro Woche einige Minuten lang auf Ihrem Kopf platziert wird, damit rote Lichter einer bestimmten Frequenz mit Ihrer Kopfhaut in Kontakt kommen. Obwohl ihr Wirkungsmechanismus noch nicht vollständig verstanden ist, besteht die Hypothese, dass diese Lichter Ihre Haut durchdringen, in der Hoffnung, Ihre Haarfollikel aus der Ruhephase und in die Wachstumsphase zu entführen. Es wird auch vorgeschlagen, dass die Therapie dazu beitragen kann, das Haar länger in der Anagenphase (Wachstumsphase) zu halten.

Funktioniert die Laserkappentherapie bei jedem?
Zu beachten ist, dass diese Stimulation nicht sicherstellt, dass Ihr Haarfollikel tatsächlich alle Nährstoffe und Materialien enthält, die er benötigt, um starkes, dickes Haar aufzubauen, sobald es grünes Licht erhält. Mit anderen Worten, die Fabrik in Gang zu bringen ist eine Sache; tatsächlich die Materialien zu haben, die für die Herstellung der Waren benötigt werden, ist eine andere.

Außerdem gibt es keine Forschung, die untersucht, wie viel interne Stresssignale diesen Versuch stören können, den Wachstumsschalter „einzuschalten“. Bisher wurden keine Studien zu den Auswirkungen der Laser-Cap-Therapie bei Telogen-Effluvium, auch bekannt als stressbedingter Haarausfall, durchgeführt. Obwohl Lichttherapie auf niedriger Stufe als eine Technik verwendet wurde, um Entzündungen zu reduzieren und die Wundheilung zu fördern, bedeutet dies nicht unbedingt, dass diese Geräte die Haarwachstumshindernisse eines hormonellen Ungleichgewichts, Nährstoffmangels oder hoher Stresshormone ausgleichen können .

Kauf von Laserkappentherapiegeräten von einer Arztpraxis oder einer zertifizierten medizinischen Einrichtung. Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete Gerät sowohl sicher als auch effektiv ist und Sie haben Zugang zu einem Arzt, mit dem Sie Ihre Optionen besprechen können.

Der Preis für ein Qualitätsgerät ist nicht billig. Benutzer der Low-Laser-Cap-Therapie können damit rechnen, dass sie in medizinischen Einrichtungen etwa 60 US-Dollar und mehr pro Sitzung ausgeben, während die Kosten für den Kauf einer Laserkappe für den Heimgebrauch zwischen Hunderten und Tausenden liegen, mit empfohlenen Anwendungszyklen ab 6-12 Monaten.